Willkommen!

Herzlich willkommen auf meinem Blog! Falls du wissen möchtest, was dich hier erwartet, kann ich dir erstmal nur antworten: Lass dich überraschen! Ich weiß es nämlich selbst noch nicht genau. Fest steht: FernVergnügen ist ein kleines Experiment, das ich ins Leben gerufen habe, weil:

  • ich Lust auf was Neues hatte und schon seit Längerem überlege, einen eigenen Blog zu schreiben.
  • ich die Chance nutzen wollte, auf meiner 4-monatigen Reise durch Südamerika meine Familie und Freunde auf dem Laufenden zu halten (Hallo Mama, ich lebe noch!).
  • ich es liebe zu fotografieren und FernVergnügen als Plattform dafür verwenden möchte.
  • ich an meinem Schreibstil herumexperimentieren möchte.
  • ich insgeheim die Hoffnung habe, dass dieser Blog auch nach der Südamerika-Reise noch weiterlebt.

Was am Ende rauskommt, wird sich mit der Zeit zeigen. Ich freue mich jedenfalls auf zahlreiche Leser und Kommentare!

Vorab auch eine kleine Vorwarnung an meine lieben Leser aus Deutschland: Wundert euch nicht, wenn ich “Jänner” statt “Januar” schreibe…oder hier und da mal “Es geht sich nicht aus” zu lesen ist. Das sind die kleinen Ösi-Feinheiten, die ich mir hier vorbehalten werde 🙂

Have fun!

Anna

P.S.: Größten Dank an meinen Lieblings-Dominik für die Hilfe beim Einrichten des Blogs!